Kann ich den Kurs auch alleine (ohne Partner) machen?

Ja. Jedoch ist das Konzept so ausgelegt, dass eine Person, die die Mutter dann auch bei der Geburt begleiten wird, mit am Kurs teilnimmt. Diese Person muss nicht der Partner sein; es ist auch Mutter, Freundin, Doula etc. möglich. Ihre Aufgabe ist es, während der Geburt der „Anwalt“ der Gebärenden und ihres Kindes zu sein, die Geburtsatmosphäre zu schützen und die Mutter mental, emotional und in ihrer Entspannung zu unterstützen.

2015-05-07T20:17:47+00:00 7. Mai 2015|