Was ist HypnoBirthing? 2022-02-11T12:22:01+00:00

Was beinhaltet ein HypnoBirthing Kurs?

HypnoBirthing Kursinfos:

  • Dauer: 12 Stunden verteilt auf 4 bis 5 Termine

  • Kursort: Präsenz- oder Onlinekurse

  • Kursform: Einzelkurs oder Gruppenkurs (bis maximal 5 Paare)

  • Idealer Kusstart: Zwischen der 20. & 34. Schwangerschaftswoche

  • Für wen: Für alle Paare, die sich selbstbestimmt, entspannt, angstfrei und mit Vorfreude auf ihre Geburt vorbereiten möchten

  • Preise: auf Anfrage bei einer zertifizierten HypnoBirthing-Kursleiterin der HBGE

Warum ein HypnoBirthing Kurs?

Das erwartet euch:

  • Schon vor der Geburt verbringt ihr eine bestärkende, entspannte Zeit als Paar und vertieft die vorgeburtliche Bindung zu eurem Baby

  • Ihr bereitet euch mit Selbsthypnose entspannt und liebevoll auf eure Geburt vor

  • Eure Intuition, euer Selbstbewusstsein und euer Vertrauen in euch und euren Körper werden gestärkt

  • Ihr lernt eure Optionen kennen und könnt gut informiert entscheiden, was sich für euch als Eltern richtig anfühlt

  • Wenn ihr Ängste oder Glaubenssätze haben solltet, die nicht förderlich für die Geburt sind, können diese mit HypnoBirthing aufgelöst und durch positive Glaubenssätze ersetzt werden

  • Ihr lernt die Physiologie der Frau besser kennen und diese während der Geburt optimal zu unterstützen

  • Warum es so wichtig ist auf die eigene Sprache und die Sprache der Gedanken zu achten und diese positiv auszurichten

  • Nutzt die Kraft eurer positiven Gedanken und eurer entspannenden HypnoBirthing-Werkzeuge auch über die Schwangerschaft & Geburt hinaus im Alltag und profitiert nachhaltig von eurem HypnoBirthing-Kurs

Wichtiger Hinweis:

Die Methode und die Techniken des HypnoBirthing sollen weder einen medizinisch und anatomisch genauen Überblick über Schwangerschaft und Geburt geben, noch eine medizinische Beratung oder Verfahrensweise darstellen. Der Inhalt des Programms soll die Beratung durch einem Arzt nicht ersetzen. Jede schwangere Frau sollte einen Arzt oder medizinische Betreuer aufsuchen und sich beraten lassen, bevor sie eine schwangerschafts- bzw. geburtsrelevante Methode anwendet.

Personen, die den Handlungsleitungen folgen, die im Buch oder durch das HypnoBirthing-Programm empfohlen werden, tun dies auf ihre eigene Verantwortung. Weder die HypnoBirthing Gesellschaft Europa noch der Mankau Verlag übernehmen Verantwortung oder Haftung für mögliche Komplikationen, die in Verbindung mit der betreffenden Schwangerschaft und Geburt auftreten.

Die Empfehlungen des HypnoBirthing stehen im Einklang mit der World Health Organisation (WHO).

Dick-Read, Dr. Grantly
«Mutterwerden ohne Schmerz»