HBGE: Wie es angefangen hat 2021-08-19T09:58:54+00:00

Wie kam HypnoBirthing nach Europa?

Sydney Sobotka-Brooks wurde 2004 vom HypnoBirthing Institute zertifiziert. Sie interessierte sich schon immer um Gesundheitsprophylaxe und die Verbindung zur Erwachsenenbildung durch Hypnosetherapie. Von 2006 bis 2012 im Auftrag des amerikanischen HypnoBirthing™-Institute selber Kursleiterinnen im deutschsprachigen Raum aus, um HypnoBirthing auch für den europäischen Markt zugänglich zu machen. Im Jahr 2008 wurde im Mankau Verlag in Murnau (D) die erste deutschsprachige Auflage des Buchs von Marie F. Mongan herausgegeben, welche den deutschsprachigen Kurs begleitet. Nach dem Entscheid des amerikanischen Instituts, nicht mehr in Fremdsprachen auszubilden, gründete Sydney Sobotka mit einem Team bestehender Kursleiterinnen die HypnoBirthing Gesellschaft Europa (HBGE), um das Programm auf Deutsch weiterzuentwickeln und weiterhin für deutschsprachige Teilnehmende anbieten zu können.

Da Sydney 2019 eine sehr passionierte Nachfolgerin, durch die heutige geschäftsführende Gesellschafterin Julia Maak gefunden hat, zog sie sich in ihren wohl verdienten Ruhestand zurück.

Mit Julia haben wir eine Geschäftsführung, welche mit viel Hingabe und Leidenschaft alles rund um HypnoBirthing lebt und weiterentwickelt.